Infos

Was tun nach einem Unfallschaden?

Sollten Sie unverschuldet in ein Unfallgeschehen verwickelt worden sein, entstehen Ihnen dadurch  Schadensersatzansprüche gegenüber dem Versicherer.
Damit es zu einer reibungslosen Schadenabwicklung kommt, empfehlen wir Ihnen folgende Punkte zu beachten:

Beim Unfallgeschehen:

  • Bewahren Sie Ruhe
  • Unfallstelle eventuell absichern
  • Sollte es zu Personenschäden gekommen sein, Rettungsdienste und/oder Feuerwehr alarmieren und erste Hilfe leisten

Folgende Daten sind nach dem Unfall zu notieren bzw. sichern:

Vom Unfallgegner/Versicherungsnehmer:

  • Amtliches Kennzeichen des Fahrzeuges
  • Halterdaten (aus Fahrzeugschein)
  • Fahrerdaten (aus Führerschein / Ausweispapiere)
  • Versicherungsdaten sowie Versicherungsnummer
  • Bei Fahrzeugen die im Ausland zugelassen sind eine Kopie oder ein Foto von der grünen Karte

Von Augenzeuge/n:

  • Name/n / Anschrift/en / Telefonnummer/n

Bei einer polizeilichen Unfallaufnahme:

  • Name –n / Dienststelle / Telefonnummer

Spuren am Unfallort sichern soweit nicht schon von der Polizei geschehen:

  • Unfallstelle fotografieren
  • Fahrzeuge fotografieren

Schalten Sie einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens hinzu:

  • Er kann Ihre rechtlichen Ansprüche gegenüber dem Versicherer durchsetzen

Wir, das Team vom Sachverständigen-Büro Dietmar Weber GmbH, stehen Ihnen bei der Schadensaufnahme mit unserer langjährigen Kompetenz zur Seite.

Vereinbaren Sie bei uns einen Termin zur Beweissicherung sowie zur Schadensfeststellung an ihrem Fahrzeug.

Sollte Ihr Fahrzeug nicht fahrfähig sein kommen wir gerne zu Ihnen bzw. zum Standort des Fahrzeuges. (Werkstatt oder Abschleppdienst)